www.pulheimwetter.de

28. Juli 2011

28.07.2011 – Gewitter im Rheinland

Am 27.07.2011 und am 28.07.2011 stand eine gradientschwache Lage an, in der sich am Nachmittag Luftmassengewitter entwickelten. Diese Gewitter zogen sehr langsam und brachten dadurch lokal extrem hohe Regenmengen und Überflutungen mit sich. Ich fuhr in die Gegend zwischen Jüchen, Erkelenz und Mönchengladbach um das aufziehende Gewitter zu beobachten. Leider waren die Zellen kaum strukturiert und wirkten durch die hohen Regenmengen verwaschen. Außer 2 Blitzen in der Nähe und einem ordentlichen Donnerschlag gab es nichts ungewöhnliches zu sehen.

Das Video des Tages:

4. Juli 2010

03.07.2010 – Schwere Gewitter im Rheinland

Abgelegt unter: Deutschland,Gewitter,Starkregen,Wetter — Tags:, , , — admin @ 13:18

Im Laufe des Tages erreichten feuchte und warme Luftmassen, die von einem großen Tiefdruckgebiet über dem Ostatlantik nach Deutschland herangeführt wurden den Westen. Im Tagesverlauf bildeten sich erst über der Eifel und später auch im Flachland Wärmegewitter, die durch ihre langsame Zuggeschwindigkeit extreme Regenmengen brachten. Die ersten Gewitter entstanden gegen Mittag über der Eifel. Gerd und ich fuhren in Richtung Düren und beobachteten noch eine Weile die Lage, bevor wir uns für den besten Standort zum fotografieren entschieden. Am Tagebau Inden machte ich mehrere Bilder und habe diese zu 2 Panoramen zusammengestellt (Die Panoramen können durch Anklicken vergrößert werden).

Am Aussichtspunkt gab es nur ein paar Tropfen, aber auf dem Radar erkannte man bereits schwere Gewitter über Pulheim. Auf dem Rückweg in Richtung Pulheim wurde der Regen immer stärker und es gab einzelne Überflutungen und kurze Stromausfälle aufgrund von Blitzschlag. Zu Hause angekommen schaute ich auf meine Wetterstation und traute meinen Augen nicht. Innerhalb von knapp 70 Minuten fielen 43,2 mm Niederschlag davon 41,4 mm innerhalb einer Stunde. Dies ist der höchste Stundenwert seit Beginn der Messungen an meiner Station. Hier das Tagesdiagramm von gestern:

Ein paar Bilder der Überflutungen hat Gerd auf seiner Seite:
http://www.mavs-wetterbilder.de

11. September 2008

11.09.2008 – Blitzintensives Gewitter mit Starkregen in Pulheim

Abgelegt unter: Blitze,Deutschland,Gewitter,Starkregen,Wetter — Tags:, , , , — admin @ 23:59

Nachdem es den ganzen Tag über in der Eifel und im Bergischen auslöste, aber hier in Pulheim nichts geschah, schoß gegen 22.00 über Frechen eine Zelle in die Höhe, die sehr langsam in Richtung Nordnordost zog. Diese Zelle brachte hier an meiner Wetterstation 24 l/m² Regen in einer Stunde. Schlimmer erwischte es den Pulheimer Stadteil Sinnersdorf (ca. 4 km ostnordöstlich von hier). Dort kamen innerhalb von 90 Minuten rund 70 l/m² runter und die Feuerwehr musste zu vielen vollgelaufenen Kellern ausrücken. Die Rückseite der Zelle war äußerst blitzintensiv (ca. 40-50 Blitze pro Minute) und konnte von hier aus sehr gut beobachtet werden.

Hier noch das Tagesdiagramm meiner Wetterstation:

« Neuere Artikel

Bildagentur

© 2006-2012 by www.pulheimwetter.de