www.pulheimwetter.de

29. Juni 2011

28.06.2011 – Gewitterfront bei Aachen

Es sollte eine der besten Lagen in diesem Jahr werden. Gerd und ich fuhren also in Richtung Niederlande und postierten uns in der Nähe von Geilenkirchen am Ostrand der ersten Zelle, die vor der Front hochschoss.

Das Radar sah für einen Standort etwas weiter südwestlich vielversprechender aus und so machten wir uns auf den Weg in die Nähe von Jülich, am Rand des Tagebaus Inden. Dort produzierte die Gewitterlinie, die sich über dem Grenzgebiet befand, sehr schöne Mammatuswolken:

Leider fielen alle Zellen, die auf unseren Standort zuzogen, wieder zusammen. Eine Gruppe von Chaserkollegen vom Wetterzentrum NRW gesellte sich zu uns und wir beobachteten zusammen, wie eine abgelöste Böenfront auf unseren Standort zuzog.

Mittlerweile wurde es langsam dunkler und wir überlegten, ob wir es noch schaffen könnten, vor die Zellen nördlich von Heinsberg zu gelangen. Wir fuhren also los, aber nach ein paar Minuten realisierten wir, dass es nicht mehr zu schaffen war. Also machten wir uns wieder auf den Heimweg.

Insgesamt habe ich knapp 800 Fotos geschossen, davon 715 mit Stativ und festem Blickwinkel. Aus diesen 715 Bildern habe ich dann einen Zeitrafferfilm erstellt:


DSLR-Zeitraffer Gewitter 28.06.2011

pulheimwetter | Myspace Video

11. Juni 2011

11.06.2011 – Schauer und kurze Gewitter

Abgelegt unter: Deutschland,Gewitter,Wetter,Wolken — Tags:, , , — admin @ 23:55

Am Pfingstsamstag sickerte hinter einer wenig wetterwirksamen Kaltfront Höhenkaltluft in den Westen ein und sorgte ab dem frühen Nachmittag für Schauer und kurze Gewitter. Ich postierte mich in der Nähe von Fliesteden und beobachtete den Aufzug einiger Schauers und eines kurzen Gewitters. Der erste Schauer zog gerade ab und zeigt eine schöne Rückseite:

Dann näherte sich ein kurzes Gewitter, dass optisch ansprechend aufzog, aber sich kurz vor meinem Standort wieder abschwächte:

Ich wechselte den Standort auf einen Hügel mit Blick über Köln und die Rheinebene und machte noch einige Bilder. Zuerst die Rückseite des mittlerweile weitgehend zerfallenen Gewitters:

Zum Schluss noch ein Bild eines über Köln aufziehenden Schauers:

Hier das Video des Tages, der letzte Zeitraffer des Schauers über Köln wurde aus ca. 250 Fotos mit der DSLR erstellt. Der Qualitätsunterschied zur Videokamera ist selbst bei geringer Auflösung des Videos (720p) deutlich erkennbar:


11.06.2011 – Schauer und kurze Gewitter

pulheimwetter | Myspace Video

Meine Wetterstation registrierte relativ wenig Niederschlag am Nachmittag. Einen Volltreffer mit einem kurzen Gewitter gab es dann am späten Abend, so das sich der Tagesniederschlag auf insgesamt 8,2 mm aufsummierte:

5. Juni 2011

05.06.2011: Gewitter mit Wallcloud

Gegen 14.30 machte ich mich auf den Weg in Richtung Voreifel südlich von Düren. Auf dem Weg dorthin konnte man schon zwischen Frechen und Kerpen den Aufwindturm der Zelle erkennen. Er wies deutliche Anzeichen von Rotation sowie auch weitere Merkmale einer Superzelle auf, z.B. eine schön ausgeprägte Versorgungslinie.

Ich fuhr erst nach Stockheim und später in die Nähe von Kelz um von dort die gesamte Zelle beobachten zu können. Es bildete sich kurzzeitig eine große Wallcloud aber dann begann die Zelle vom Abwind dominiert zu werden. Insgesamt hatte sie für etwa 30 Minuten die höchste Intensitätsstufe auf dem Radar.

Während dieser Zeit gab es im Bereich Obermaubach Überflutungen, in Brandenberg wurden an einer privaten Wetterstation 90 mm Niederschlag gemessen:
http://www.az-web.de/news/hochschule-detail-az/1704576?_link=&skip=&_g=In-Obermaubach-heisst-es-Land-unter.html

Panorama der gesamten Zelle aus 4 Bildern:

Unterseite der Wallcloud, nachdem ich ein paar Kilometer weiter gefahren war:

Und noch ein Panorama:

Hinter meinem Rücken gab es ständige Neubildungen, so daß ich dann nach etwa 1 Stunde Beobachtungszeit nicht mehr den Niederschlägen ausweichen konnte. Es gab Hagel mit Korngrößen um 1 cm, maximal fielen vereinzelte Körner mit 2 cm Durchmesser. Das nächste Foto zeigt eine der neuen Zellen in Richtung Euskirchen.

Das Video des Tages:

04.06.2011: Gewitter im Rheinland

Abgelegt unter: Blitze,Deutschland,Gewitter,Wetter,Wolken — Tags:, , , , — admin @ 12:24

Gestern war ich in der Voreifel unterwegs und habe dort die einzige annehmbare Zelle, einen Leftmover nach einem Stormsplit, abgefangen. In der Nähe von Bubenheim habe ich ein kleines Panorama fotografiert:

In der Nacht gab es dann über Köln ein relativ blitzintensives Gewitter. Aufgrund der Entfernung sind die Blitze aber nicht so fotogen gewesen. Stellvertretend hier 2 Bilder der Nacht:

Powered by WordPress ( WordPress Deutschland )