www.pulheimwetter.de

22. Mai 2011

22.05.2011 – Squalline

Im Zuge einer sich nähernden Kaltfront bildeten sich im Warmsektor 2 vorlaufende Konvergenzlinien. Die erste erreichte den Rhein-Erft-Kreis am Morgen und brachte etwas Niederschlag. Die zweite Konvergenz zog knapp vor der Kaltfront ab dem Mittag über NRW. Auch wenn die Zellen in der Linie nicht übermäßig kräftig waren war es heute für mich eines der besten Chasings in Deutschland überhaupt. Aufgrund der Zugbahn der Linie war es mir möglich diese vom Rhein-Erft-Kreis bis nach Niederzissen über mehr als 3 Stunden zu chasen. Insgesamt konnte ich an 5 Standorten Fotos machen und Videos drehen. Durch die günstige Tageszeit hatte ich immer die Sonne im Rücken, was den Fotos eine unheimlich gute Brillianz ermöglichte.

Los ging es in der Nähe von Erftstadt, wo ich die ersten Zellen beobachtete:

Anschließend postierte ich mich bei Metternich und konnte dieses Panorama ablichten:

Weiter ging es in die Nähe von Straßfeld, wo ich eine schwache Böenfront beobachtete:

Der nächste Stop war bei Grafschaft-Ringen. Die Zelle in diesem Abschnitt der Linie war die kräftigste und brachte neben Starkregen auch kleinen Hagel bis 1 cm. Die Niederschläge waren so heftig, daß es auf der Autobahn nur noch mit etwa 30-40 km/h weiter ging.

Bei Niederzissen war dann die letzte Zelle der Linie dran:

Das Video vom Tag:

21. Mai 2011

20.05.2011 – Gewitter bei Rheinbach

Abgelegt unter: Blitze,Deutschland,Gewitter,Wetter,Wolken — Tags:, , , , — admin @ 07:59

Eine typische, gradientschwache Gewitterlage für die Sommermonate stand gestern an. Durch einen praktisch kaum vorhandenen Deckel bildeten sich im Laufe des Tages vor allem über dem Bergland Wärmegewitter. Bei Rheinbach-Hilberath habe ich eines dieser Gewitter beobachtet. Es war nichts besonderes, jedoch sind die Wolken- und Lichtstimmungen bei einem Gewitter immer wieder bemerkenswert.

Hier sind ein paar Bilder und ein kurzes Video mit Zeitrafferaufnahmen und einem schwach sichtbaren Blitz:

11. Mai 2011

10.05.2011 – kurzes und staubiges Gewitter

Abgelegt unter: Blitze,Deutschland,Gewitter,Wetter — Tags:, , , — admin @ 07:47

Gestern abend bin ich etwas nach Süden gefahren, da die Zellen, die aus der Eifel in Richtung Köln zogen, sich wieder abschwächten. In der Nähe von Brühl habe ich dann Posten bezogen und das heranziehende Gewitter erwartet. Es war nichts spektakuläres dabei, aber der vorhandene Staub in der Luft zauberte eine Lichtstimmung, wie sie bei Gewittern hier nicht üblich ist. Hier ist ein Panorama, ein Standbild aus dem Video und ein kurzes Video von gestern:

Powered by WordPress ( WordPress Deutschland )